gedanklicher shortlink: das internet begreifen

flattr this!

es gibt viele, ellenlange erklärungsversuche, die auf die eine oder ander art und weise versuchen das phänomen internet zu erklären, begreiflich zu machen, zu bewerten, einzustufen, zu erfassen, zu beschreiben, oder auch zu verdammen. selten aber las ich eine so vortreffliche erklärung wie die folgende, beim nerdvana-blogger jens roesen, aka netzsheriff, gefundene:

Logg dich aus. Geh zum Kuehlschrank, und mach ihn auf, in der Hoffnung, dass auf wunderbare Weise etwas Neues und Schraeges hinzugekommen ist. Ist es nicht.
Geh zurueck zum Computer und logg dich ein, in der Hoffnung, dass auf wunderbare Weise etwas Neues und Schraeges hinzugekommen ist. Es ist.

- J. C. Herz

treffer. versenkt.